Starker Auftritt gegen Linx

02. Spieltag/ SSV Reutlingen - SV Linx 3:0 / 23.08.2018 Wie allgemein bekannt wurde unser Spiel gegen den Aufsteiger SV Linx, aufgrund deren Teilnahme am DFB-Pokal, auf Mittwochabend verschoben. Trotzdem war der Block E bei Anpfiff des Spiels gut gefüllt, sodass mit dem Fahnenintro eine solide Stimmung aufkam. Bereits in den ersten Minuten verschaffte sich unser SSV zwei Großchancen zum Führungstreffer, allerdings scheiterte man am Keeper des SV Linx. In der 17. Minute gelang dann der Durchbruch. Sessa tunnelt einen Abwehrspieler an der Strafraumgrenze und legt mit einen flachen Pass den Ball in die Mitte auf Giles, der diesen mit einem Hackentrick á la Ribery direkt neben den kurzen Pfosten setzt. 10 Minuten vor der Halbzeitpause steht wieder Giles im Mittelpunkt, dieses Mal allerdings als Vorbereiter. Er zieht einige Abwehrspieler mit sich an die Grundlinie und sieht Avdic, der allein gelassen aus gut Elf Metern den Ball in die Maschen tritt ohne dem Torwart eine Chance zu einer Reaktion zu lassen. Halbzeitstand 2:0. Mit dieser Führung im Rücken wurde die Stimmung im Block E in der zweiten Halbzeit noch besser und nochmal lauter. Diese wurde durch den 3:0 Treffer in der 48. Minute gesichert. In den verbleibenden 40 Minuten hatten unsere Jungs noch einige Großchancen auf ein höheres Ergebnis, ließen diese allerdings teilweise stümperhaft liegen. Nichtsdestotrotz feierte der Block E den ersten Heimsieg der Saison und verabschiedete die Mannschaft für den spielerisch starken Auftritt mit einem starken Support in die Kabine.