Auswärts wieder erfolgreich

10. Spieltag / SGV Freiberg - SSV Reutlingen 3:5 / 07.10.2017 Nach einem einjährigen Zwischenspiel der Gastgeber in der Verbandsliga stand nach deren direktem Wiederaufstieg ein weiteres Gastspiel beim Sport- und Gesangsverein Freiberg an. Weil aus irgendwelchen absurden Gründen die eigentlich vorgesehene Spielstätte Wasenstadion nicht genutzt werden konnte, fand der Kick auf dem Kunstrasenplatz direkt nebenan statt. Trotz des katastrophalen Gästeblocks, waren wir gewillt, unsere an diesem Tag überdurchschnittliche Personenstärke in einen dementsprechenden guten Auftritt umzumünzen, was auch über weite Strecken ganz gut gelang. Dabei spielte uns natürlich auch der Spielverlauf in die Karten: Nach früher Führung unserer Mannschaft musste diese zwar relativ schnell den Ausgleichstreffer hinnehmen, kam aber in der zweiten Halbzeit durch drei Tore innerhalb von zehn Minuten, darunter eins per Ecke und eins per direktem Freistoß mit 4:1 in Front. Wir wären aber nicht dem beim SSV Reutlingen, wenn es nicht doch noch unnötig spannend werden würde. Nach dem 2:4 in der 69. Minute musste natürlich noch kurz vor Spielende das 3:4 fallen, der Schiri völlig übertriebene 5 Minuten nachspielen und wir in der Nachspielzeit noch eine 100%ige vergeigen, ehe mit dem Schlusspfiff das erlösenden 3:5 erzielt werden konnte. Danke an Stuttgart und St. Gallen für die Unterstützung!