0:2 Heimniederlage gegen die TSG Balingen

11. Spieltag/ SSV Reutlingen - TSG Balingen 0:2 / 13.10.2017 Freitag, der 13. und es stand das fünfte Heimspiel dieser Saison gegen Balingen an. Dass dieses Spiel für unsere Fanszene ein Oberligaspiel ist, wie jedes andere auch hat die lokale Presse beider Städte allerdings auch im achten Jahr dieser Ligazugehörigkeit immer noch nicht kapiert und so gab es wieder spektakuläre Schlagzeilen über die scheinbare Brisanz dieser Partie zu lesen. Aber sei's drum. In einem sehr ausgeglichenen und umkämpften Spiel mit Chancen auf beiden Seiten zog unser SSV in den letzten 10 Minuten wieder einmal den Kürzeren und durfte die heimischen Gefilde erneut ohne Sieg verlassen. Dieser Stachel nun 2 Monate nach Saisonstart immer noch kein Heimsieg verbucht zu haben saß und sitzt bei uns allen tief. Doch auch Block E gab an diesem Abend leider kein würdiges Bild ab und stand komplett neben sich. Denn abgesehen von einem größeren Schwenkfahnenintro, schafften wir es bis auf ganz wenige Ausnahmen, überhaupt nicht aus uns rauszukommen, sodass wir wohl vom schlechtesten Auftritt dieser Saison sprechen müssen. Hier gilt es einen leicht einschleichenden Abwärtstrend der uns die letzten Wochen zu begleiten scheint zu stoppen!