Die Serie hält – 3:1 gegen Pforzheim

25. Spieltag/ SSV Reutlingen - CfR Pforzheim 3:1 / 29.03.2018 Kaum zu glauben, aber der SSV Reutlingen geht schon wieder siegreich vom Platz. Und das wohl verdient mit 3:1. Sportlich läuft es derzeit einfach tiptop. Wir präsentierten zu Beginn auch bei diesem Spiel unsere Ansage per Spruchband an den Vorstand am Zaun von Block IV. "Von den Bullen schickaniert..." spielte nicht nur auf die Vorkommnisse letzte Woche in Neckarsulm an, sondern auf die vielen vielen negativen Erfahrungen, die wir in den letzten Jahren bzw. als Fanszene in fast schon zwei Jahrzehnten mit der Polizei machen mussten. Viel zu oft wurden wir im Nachhinein entgegen der tatsächlichen Sachlage dafür noch in der (lokalen) Presse als Sündenbock dargestellt. Neu war jedoch im Gegensatz zu den vorherigen Spielen der Zusatz "die Mannschaft steht zu uns" und genau das tat sie auch. Als Zeichen der Verbundenheit zwischen Ultras und Mannschaft machten sich die Jungs heute kollektiv in Szene E T-Shirts warm. Ein starkes Zeichen, für das wir uns herzlich bedanken! Bleibt zu hoffen, dass der Vorstand bald nachzieht und wir endlich zu Verbesserungen der viel zu oft realsatirisch anmutenden Lage kommen. Block E legte an diesem Abend einen durchschnittlichen Auftritt hin. Trotz einer großen Masse (oder vielleicht sogar deswegen?), wars oft wirklich gezwungen. Nach der Führung und dem Ausbau der selben wars dann auch ganz ordentlich. Mit dem erneuten Sieg haben wir uns endlich ein gutes Polster auf die untere Tabellenhälfte erspielt und sind sogar trotz zweier noch ausstehender Nachholspiele auf einem einstelligen Tabellenplatz! Da heißt es jetzt dran bleiben!